Wandern
WANDERN & SPAZIEREN

Wandern

Felsenkirche Naurath

5 - TÄLER-TOUR

Ein abwechslungsreicher Wanderweg, dessen Wegeführung durch imposante Rotbuchenwälder und wildromantische Täler führt. Der Wechsel von Passagen vorbei an Bachläufen und grandiosen Fernblicken über den Hunsrück, bei schönem Wetter bis ins Moseltal, macht den Premiumwanderweg zu einem besonderen Erlebnis.

Länge: 8 km
Schwierigkeit: mittelschwer
Gehzeit: ca. 3,5 bis 4 Std.


Rockenburger Urwaldpfad

ROCKENBURGER URWALDPFAD

Ein anspruchsvoller und abwechslungsreicher Wanderweg. Tief eingeschnittene Täler in einem Urwaldgebiet mit romantischen Wasserläufen und Felsformationen bilden einen reizvollen Kontrast zum Hochplateau über Prosterath mit seinen wunderbaren, weiten Aussichten. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 71 Erlebnispunkten bewertet.

Länge: 11 km
Schwierigkeit: mittel - schwer (aufgrund einiger starker Steigungen)
Gehzeit: ca. 3 - 3,5 Stunden


KÖNIGSFELDSCHLEIFE

Rascheider Viadukt

Der Schwerpunkt der Traumschleife liegt auf imposanten Aussichten auf die vielfältige Hochwaldlandschaft mit ihren darin eingebetteten Hochwalddörfern. Auf einer Wanderung auf der Königsfeldschleife kann man die spannende Geschichte der Hunsrückbahn hautnah erleben. So führt ein Teilstück an Schienen und Brücken der ehemaligen Hunsrückbahn vorbei. 

Turm Nationalparkblick

Ein Blick auf das imposante Viadukt zwischen Geisfeld und Rascheid lässt Eisenbahnfreunden das Herz höher schlagen. Drei Informationstafeln entlang der Strecke berichten über die Geschichte der Hunsrückbahn, des Viaduktes und der Königsfeldgräber. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 84 Punkten bewertet.

Länge: 13 km
Schwierigkeit: mittel
Gehzeit: ca. 4,5 h


NATIONALPARK-TRAUMSCHLEIFE DOLLBERGSCHLEIFE

Dollberge

Erleben Sie auf der "Dollbergschleife" hautnah die Geschichte der Kelten, Köhler und Hüttenleute. Der Wanderweg führt Sie vorbei am "Züscher Hammer", dem größten Eisenhüttenwerk des Hunsrücks im 17. Jahrhundert. Weiter geht es entlang der Talsperre Nonnweiler, dem größten Trinkwasserreservoir in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Ein besonderes Highlight dieser Traumschleife ist der keltische Ringwall von Otzenhausen, eine der größten keltischen Festungsanlagen Europas mit bis zu 10 Meter hohen Steinwällen. Dazwischen erwarten Sie abwechslungsreiche Streckenabschnitte über den Kamm der Dollberge oder direkt am See entlang. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 70 Erlebnispunkten bewertet.

Länge: 11,2 km
Schwierigkeit: mittel - schwer (aufgrund von Steigungen am kelt. Ringwall)
Gehzeit: ca. 3,5 - 4 Stunden


FRAU HOLLE

Ein imposanter Felsenhang, in dessen Spalten nach einem germanischen Volksglauben, die Augen der Frau Holle zu sehen sein sollen. Hier sind Start und Ziel der märchenhaften Wanderung durch eine abwechslungsreiche Landschaft des Schwarzwälder Hochwaldes. Ein besonderes Highlight dieses Rundweges ist ein Biberdamm mit Biberburg. Es ist ein beeindruckendes Erlebnis sich die Arbeit dieser geschützten Tierart anzusehen. Dazwischen überqueren Sie Bachläufe oder wandern durch urtümliche Wälder des Hochwaldes. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 73 Erlebnispunkten bewertet.

Länge: 7,7 km
Schwierigkeit: leicht - mittelschwer
Gehzeit: ca. 2 - 3 Stunden


SAAR-HUNSRÜCK-STEIG

Hier finden Sie Informationen rund um den Saar-Hunsrück-Steig

Hier finden Sie aktuelle Behinderungen und Sperrungen

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen auf den Traumschleifen


TRAUMSCHLEIFCHEN SAAR-HUNSRÜCK

In der Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück ergänzen seit August 2018 "Traumschleifchen Saar-Hunsrück" Ihre bereits bekannten großen Schwestern die Traumschleifen.

Das Deutsche Wanderinstitut zertifiziert mit diesem neuen Siegel kurze und leicht zu gehende Rundwege zwischen etwa 3 und 7 Kilometern, die eine gewohnt hohe Erlebnisdichte und Wegequalität auf Premiumniveau bieten.

Die GPS-Daten zum Download und weitere Informationen gibt es unter hier.

Hier können Sie sich den Flyer anschauen.


SPAZIEREN IM ERHOLUNGSGEBIET PFLANZGARTEN


Neben dem  Hermeskeiler Naturerkundungspfad mit einer Vielzahl von Informationen rund um den Wald und die darin lebenden Tiere und Pflanzen, bietet das Erholungsgebiet Pflanzgarten auch einen Waldspielplatz mit Pavillon und Grillstelle sowie die Waldlehrwerkstatt, in der verschiedene Veranstaltungen und Wokshops der Wald- und Umweltbildung angeboten werden.

Zudem können Sie den Naturerkundungswagen ausleihen - einen umgebauten Bollerwagen, der mit verschiedenen Werkzeugen und Materialien ausgerüstet wurde und somit als "mobiles Waldlabor" genutzt werden kann.

Auch die angrenzende Allee "Bäume des Jahres" lädt zu einem kleinen Spaziergang durch eine Allee ein, an der die Bäume des Jahres 1989 bis 2017 gepflanzt wurden.


WANDERTOURENPLANER

Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH bietet einen Wanderroutenplaner zur Darstellung von Wanderwegen bzw. zur Planung eigener Wanderrouten an.



Tourist-Information Hermeskeil


Keine Ergebnisse gefunden.