Traumschleifen

TRAUMSCHLEIFEN

Premium-Rundwanderwege mit Aussicht 

Die naturbelassenen Traumschleifen als Premiumwanderwege versprechen außergewöhnliche Wandererlebnisse auf Pfaden durch einmalige Landschaften. Insgesamt 114 Traumschleifen finden Sie in der Premium-Wanderregion, 4 davon sind direkt bei und in der Verbandsgemeinde und eine weitere Tour startet in Trier und führt durch unsere Region. 

Die Traumschleifen verlaufen größtenteils auf schmalen, naturnahen Wegen, vorbei an idyllischen Wasserläufen und imposanten Felsformationen hin zu atemberaubenden Aussichtspunkten und beeindruckenden Natur- und Kulturdenkmälern. Wanderungen auf den Traumschleifen sind definitiv ein erholungsreiches Naturerlebnis!

Die Broschüre "114 Traumschleifen" stellt alle Rundwege vor & liefert einen guten Überblick. Auf der dazugehörigen Übersichtskarte sehen Sie auf einen Blick, wo sich welche Traumschleife befindet.


WANDERTOURENPLANER

Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH bietet einen Wanderroutenplaner zur Darstellung von Wanderwegen bzw. zur Planung eigener Wanderrouten an.

5 - Täler - Tour

Ein abwechslungsreicher Wanderweg, dessen Wegeführung durch imposante Rotbuchenwälder und wildromantische Täler führt. Der Wechsel von Passagen vorbei an Bachläufen und grandiosen Fernblicken über den Hunsrück, bei schönem Wetter bis ins Moseltal, macht den Premiumwanderweg zu einem besonderen Erlebnis.


Rockenburger Urwaldpfad

Ein anspruchsvoller und abwechslungsreicher Wanderweg. Tief eingeschnittene Täler in einem Urwaldgebiet mit romantischen Wasserläufen und Felsformationen bilden einen reizvollen Kontrast zum Hochplateau über Prosterath mit seinen wunderbaren, weiten Aussichten. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 71 Erlebnispunkten bewertet.

Königsfeldschleife

 Entlang des Rasbachs und während einiger Waldpassagen erlebt man auf der Traumschleife absolute Einsamkeit. Nach längeren Anstiegen genießt man eindrucksvolle Weitblicke - auch vom Aussichtsturm "Nationalparkblick"-  über den Hunsrück, den Erbeskopf bis hin in die Eifel.

Ein Blick auf das imposante Viadukt zwischen Geisfeld und Rascheid lässt Eisenbahnfreunden das Herz höher schlagen. Drei Informationstafeln entlang der Strecke berichten über die Geschichte der Hunsrückbahn, des Viaduktes und der Königsfeldgräber. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 84 Punkten bewertet.

NLP-Traumschleife Dollbergschleife

Erleben Sie auf der "Dollbergschleife" hautnah die Geschichte der Kelten, Köhler und Hüttenleute. Der Wanderweg führt Sie vorbei am "Züscher Hammer", dem größten Eisenhüttenwerk des Hunsrücks im 17. Jahrhundert. Weiter geht es entlang der Talsperre Nonnweiler, dem größten Trinkwasserreservoir in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Ein besonderes Highlight dieser Traumschleife ist der keltische Ringwall von Otzenhausen, eine der größten keltischen Festungsanlagen Europas mit bis zu 10 Meter hohen Steinwällen. Dazwischen erwarten Sie abwechslungsreiche Streckenabschnitte über den Kamm der Dollberge oder direkt am See entlang. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 76 Erlebnispunkten (05/2023) bewertet.

Frau Holle

Ein imposanter Felsenhang, in dessen Spalten nach einem germanischen Volksglauben, die Augen der Frau Holle zu sehen sein sollen. Hier sind Start und Ziel der märchenhaften Wanderung durch eine abwechslungsreiche Landschaft des Schwarzwälder Hochwaldes. Ein besonderes Highlight dieses Rundweges ist ein Biberdamm mit Biberburg. Es ist ein beeindruckendes Erlebnis sich die Arbeit dieser geschützten Tierart anzusehen. Dazwischen überqueren Sie Bachläufe oder wandern durch urtümliche Wälder des Hochwaldes. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 73 Erlebnispunkten bewertet.