Altbach Wasserfall Züsch
ZÄHLERSTAND

Ablesung des Wasserzählerstandes für die Verbrauchsabrechnung



Elektronische Vorabmeldung der Wasserzählerstände 

Im letzten Jahr wurde die Selbstablesung der Wasserzähler für die Jahresrechnung eingeführt. Alle Haushalte bekamen eine Ablesekarte per Post zugeschickt. Die Meldung der Zählerstände erfolgte durch Abgabe der Ablesekarte im Rathaus, Rücksendung an die beauftragte Firma Comet aus Saarbrücken, Meldung auf der Homepage der VG Hermeskeil oder mittels Übertragung des QR-Codes. Die Neuerung wurde sehr gut angenommen. Mehr als 50 % der Meldungen kamen digital, also über die Homepage und den QR-Code. Nun möchten wir den nächsten Schritt angehen, dieser hat den Hintergrund, dass wir Papier und Portokosten einsparen möchten. Sofern Sie uns in der vergangenen Ablesekampagne eine E-Mail-Adresse angegeben haben, bieten wir Ihnen deshalb die Möglichkeit, vorab die Zählerstände an die Firma Comet zu melden. Ende November 2021 werden Sie per E-Mail angeschrieben und um Mitteilung des Zählerstandes innerhalb der nächsten 10 Tage gebeten. Sie erhalten mit der Nachricht einen Link (https://www.ablesen.de/hermeskeil/), Ihre Zugangsdaten sind Ihre Kundennummer (z.B. 0000-000-019) und Ihre Wasserzählernummer (nur Zahlen und keine Buchstaben angeben!). Alle Daten werden selbstverständlich verschlüsselt übertragen. Wird innerhalb des genannten Zeitraums Ihr Zählerstand nicht über den Link gemeldet, bekommen Sie automatisch eine Ablesekarte per Post zugeschickt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Ihre Verbandsgemeindewerke Hermeskeil


Sie erhalten für die Jahresendabrechnungen Anfang Dezember postalisch ein Informationsschreiben und eine Ablesekarte.

Bitte vergleichen Sie bei der Ablesung die aufgedruckte(n) Zählernummer(n) und übermitteln den Stand/die Stände dann bis zum aufgedruckten Datum.

Ihnen stehen dafür verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, wie Sie im Informationsschreiben erläutert werden


PASSWORTGESCHÜTZTES ONLINEPORTAL

Sie können sich durch Eingabe Ihrer Kundennummer und Ihres individuellen Passworts (siehe Ablesekarte) einloggen und die Zählerstände eingeben. 

Sie möchten bei der Ablesung nächstes Jahr der Umwelt etwas Gutes tun oder einfach weniger Papier zugestellt bekommen? Dann teilen Sie uns doch Ihre E-Mailadresse mit. So können wir Sie nächstes Jahr vorab elektronisch kontaktieren.

HIER können Sie ihren Zählerstand melden. 

Bei der Eingabe der Zählernummer nur die Zahlen ohne die Buchstaben EBK eingeben!


QR-CODE 

Auf der Karte ist auch ein personalisierter QR-Code, den Sie einfach mit einer QR-Reader-App ihres Handys aufnehmen können. Damit werden Sie direkt auf die Eingabeseite weitergeleitet, die bereits ihre zugehörige Zählernummer anzeigt. Nun müssen Sie nur noch den passenden Zählerstand eingeben und bestätigen.


RÜCKSENDUNG DER ABLESEKARTE

Natürlich können Sie uns ihre Ablesekarte auch postalisch oder per Fax zukommen lassen bzw. auch im Briefkasten des Rathauses einwerfen. Bitte teilen Sie uns für Rückfragen Ihre Telefonnummer mit.


TELEFONANRUF

Alternativ können Sie uns den Stand des Wasserzählers auch telefonisch mitteilen. 




IHRE ANSPRECHPARTNERIN


Keine Mitarbeiter gefunden.