Altbach Wasserfall Züsch
VG-WERKE

Die VG-Werke Hermeskeil sind zuständig für die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung aller Ortsgemeinden sowie der Stadt Hermeskeil in der Verbandsgemeinde.

Damit sich auf die Wasserversorgung und die Abwasserbeseitigung verlassen werden kann und das über 24 Stunden, Tag und Nacht, dafür sorgt ein gut ausgebildetes und motiviertes Team an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.


WASSERVERSORGUNG

Die Wasserversorgung erfolgt aus

  • 21 Quellen und einem Tiefbrunnen
  • der Talsperre Nonnweiler (Wasserrecht der VG Hermeskeil 750.000 m³).

Das Wasserwerk betreibt und unterhält folgende Anlagen:

  • 11 Hochbehälter mit einem Gesamtspeichervolumen von 6.850 m³
  • 1 Aufbereitung mit moderner Ultrafiltrationsanlage
  • rd. 88 km Transportleitungen
  • rd. 123 Km Ortsnetze
  • rd. 5.700 Hausanschlüsse


Um den hohen Anforderung an das Lebensmittel Nr. 1, unserem Trinkwasser, gerecht zu werden, erfolgen ständig nach der Trinkwasserverordnung und in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Überprüfungen der Wasserqualität.


ABWASSERBESEITIGUNG

Das in der Verbandsgemeinde Hermeskeil anfallende Abwasser wird vollständig so gereinigt, dass es den Gewässern unserer Heimat unbedenklich wieder zugeleitet werden kann.

Das Abwasserwerk betreibt und unterhält folgende Anlagen:

  • 6 eigene Kläranlagen mit 19.100 Einwohnerwerten
  • 50 Regenbauwerke
  • 13 Rentinsionsbecken
  • 9 Abwasserpumpwerke
  • rd. 26 km Verbindungssammler
  • rd. 137 km Ortskanäle
  • rd. 6.000 Hausanschlüsse

und ist im Rahmen von Kooperationen an folgenden Anlagen außerhalb der VG Hermeskeil beteiligt:

  • Kläranlage Bruderbach (VG Thalfang am Erbeskopf)
  • Kläranlage Kastel (Entsorgungsverband Saar)
  • Kläranlage Hoppstädten-Weiersbach (VG Birkenfeld)