1. Traumschleifchen im Landkreis Trier-Saarburg eröffnet: dä hohle Wää

Eröffnung am 22.06.2024

Trotz des schlechten Wetters fanden sich am 22.06. über 100 wetterfeste Wanderer ein, die gemeinsam mit Stadtbürgermeisterin Weber und Ortsbürgermeister Wellenberg das erste Traumschleifchen im Landkreis Trier-Saarburg eröffnen wollten. Nach ein paar Grußworten übernahm Prof. Dr. Sabine Hornung das Mikrofon und erläuterte den Gästen einige Fakten sowie die groben Dimensionen zum ehemaligen römischen Heerlager am Start des Traumschleifchens. Dieses hatten die Römer während ihrer gallischen Feldzüge errichtet. Auch der Forst, Regionalförsterin Jánosi und Revierförster Clemens, berichteten entlang des Weges über die Auswirkungen des menschengemachten Klimawandels sowie zum Thema Köhlerei.

Verköstigt wurden die rund 100 Wanderfreunde -und freundinnen an der Bruder-Klaus-Kapelle in Damflos.

Nähere Informationen zum Weg erhalten Sie HIER: Traumschleifchen "dä hohle Wää"

Dieses Projekte wurde möglich durch eine 80% Förderung des Naturpark Saar-Hunsrück e.V. aus Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz, für die wir uns ganz herzlich bedanken!

www.naturpark.org