Steuern

Hundebestandsaufnahme der Stadt Hermeskeil

Hundebestandsaufnahme der Stadt Hermeskeil

In der Zeit von Mitte Juni bis Ende Juli findet in der Stadt Hermeskeil eine Hundebestandsaufnahme durch die Firma SPRINGER Kommunale Dienste GmbH statt. Ziel ist eine flächendeckende Erfassung der nicht zur Hundesteuer gemeldeten Hunde. In dem oben genannten Zeitraum werden alle Haushalte in Hermeskeil durch Mitarbeiter der beauftragten Firma aufgesucht. Dabei werden ausschließlich Daten für die Veranlagung der Hundesteuer eingeholt. Die für die Erfassung erforderliche Befragung findet an der Haus- oder Wohnungstür statt. Hierbei tragen die Mitarbeiter der beauftragten Firma einen sichtbaren Legimitationsausweis. Die Aufnahme der Daten erfolgt mittels Tablet und findet Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

Die Hundesteuer beträgt für Hunde, die innerhalb des Stadtgebietes gehalten werden jährlich

  • für den ersten Hund                                      54,00 €,
  • für den zweiten Hund                                    84,00 €,
  • für jeden weiteren Hund                              120,00 €.

Bitte stellen Sie sicher, dass die gültigen Abstands- und Hygienevorschriften im Rahmen der Befragung eingehalten werden.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an das Steueramt der Verbandsgemeindeverwaltung Hermeskeil. Die Mitarbeiter des Steueramtes sind unter der Telefonnummer 06503/809-158 oder per E-Mail unter steueramt@hermeskeil.de erreichbar.


Lena Weber, Stadtbürgermeisterin