Allee Züscherstraße

AUSBILDUNG 2023

AUSBILDUNG 2023



Du interessierst Dich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei der Verbandsgemeindeverwaltung oder eine Ausbildung den Verbandsgemeindewerken? Wir suchen Dich! 

Folgende Ausbildungsmöglichkeiten bieten wir im Jahr 2023 an: 


Ausbildung in der Verwaltung

Wer sich für die öffentliche Verwaltung entscheidet, wählt eine berufliche Tätigkeit mit Zukunft. Mitarbeiter in der Kommunalverwaltung sind als Sachbearbeiter in unterschiedlichen Aufgabengebieten tätig. Hierzu zählen z. B. die Bauverwaltung, die Personalverwaltung, das Ordnungsamt sowie das Finanz- und Haushaltswesen. Als Mitarbeiter der Verwaltung bist Du maßgeblich daran beteiligt, dass die Verwaltungsaufgaben effektiv, qualitäts- und kostenbewusst erledigt werden. Innerhalb Deines Aufgabengebietes erledigst Du eigenständig oder in Zusammenarbeit mit anderen Sachbearbeitern Aufgaben der öffentlichen Verwaltung. Auf Grundlage von Bundes- bzw. Landesrecht werden zahlreiche Sach- und Verwaltungsentscheidungen vorbereitet.

Mit abwechslungsreichen Aufgabengebieten, viel Kontakt zu Menschen und flexiblen Arbeitszeiten bietet Dir die Ausbildung in der Verwaltung aussichtsreiche Perspektiven für Deine Zukunft. Während der Ausbildung lernst Du alle Fachbereiche einer Kommunalverwaltung mit ihren vielfältigen Arbeitsbereichen kennen.


Studium zum Bachelor of Arts - Studiengang Allgemeine Verwaltung
Verbandsgemeindeinspektoranwärter (m/w/d)

im Rahmen des Vorbereitungsdienstes für den Zugang zum dritten Einstiegsamt

Das Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz (Allgemeine Verwaltung) vermittelt wissenschaftliche Grundlagen und Kompetenzen sowie praxisbezogene Qualifikationen. Das Studium dauert drei Jahre und ist modular aufgebaut. Charakteristisch für dieses duale Studienkonzept ist die Kombination eines Studiums auf Hochschulniveau mit einer praxisbezogenen Ausbildung im Bereich der Kommunalverwaltung.

Das Studium wird in drei Studienblöcken von insgesamt 21 Monaten an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz in Mayen absolviert. Die praxisbezogene Ausbildung findet über insgesamt 15 Monate in der Ausbildungsbehörde und als Gastausbildung bei einer anderen Behörde statt. 

Das duale Studium wird als "Anwärter/in im Beamtenverhältnis auf Widerruf“ absolviert. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums ist die Beschäftigung im 3. Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst) möglich.

Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife

Alle wichtigen Informationen im Überblick 


Verwaltungswirt/in (m/w/d)

im Rahmen des Vorbereitungsdienstes für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt der Beamtenlaufbahn

Als fundierte Grundlage für die verschiedensten Tätigkeitsbereiche im öffentlichen Dienst, wird eine zweijährige Ausbildung absolviert. Die duale Berufsausbildung unterteilt sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Der theoretische Teil der Ausbildung wird in drei Theorieblöcken von insgesamt 11 Monaten an der Zentralen Verwaltungsschule Rheinland-Pfalz in Mayen absolviert. Die Praxisphasen von insgesamt 13 Monaten finden bei der Verbandsgemeinde Hermeskeil als Ausbildungsbehörde sowie als Gastausbildung bei einer anderen Behörde statt. 

Die Ausbildung wird als "Anwärter/in im Beamtenverhältnis auf Widerruf“ absolviert. Nach der Ausbildung ist die Beschäftigung im 2. Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst) möglich.

Voraussetzung:  Mittlere Reife  (Sekundarabschluss I)

ALLE WICHTIGEN INFORMATIONEN IM ÜBERBLICK 


Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

Als fundierte Grundlage für die vielfältigen Tätigkeitsbereiche im öffentlichen Dienst, wird eine dreijährige Ausbildung absolviert. Die duale Berufsausbildung unterteilt sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. 

Der theoretische Teil der Ausbildung wird im Rahmen des Blockunterrichts an der BBS Gerolstein und als dienstbegleitende Unterweisung am Kommunalen Studieninstitut in Bitburg absolviert. Die praktische Ausbildung findet bei der Verbandsgemeinde Hermeskeil statt.

Nach der Ausbildung ist die Beschäftigung nach den Bestimmungen des TVöD möglich.

Voraussetzung: Mittlere Reife (Sekundarabschluss I)

ALLE WICHTIGEN INFORMATIONEN IM ÜBERBLICK 


Ausbildung bei den Verbandsgemeindewerken

Die Verbandsgemeindewerke Hermeskeil – Betriebszweig Wasserwerk und Abwasserbeseitigungseinrichtungen – versorgen das Gebiet der Verbandsgemeinde Hermeskeil mit Trinkwasser und behandeln das anfallende Abwasser. Mit unserer Arbeit schaffen wir Nutzen uns sind gleichzeitig unverzichtbarer Bestandteil des täglichen Lebens aller Bürgerinnen und Bürger.


Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

In kommunalen und industriellen Betrieben der Wasserversorgung findet die Fachkraft für Wasserversorgung ihr Aufgabengebiet. Auf der Grundlage von technischen Unterlagen, Regeln und Rechtsverordnungen führt sie ihre Arbeiten selbständig aus. Das Beschaffen von Informationen, Planen und Koordinieren ihrer Arbeit ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil ihrer Tätigkeit. Sie dokumentieren ihre Leistungen, ergreifen Maßnahmen zur Qualitätssicherung, zum Gesundheits- und Umweltschutz bei der Arbeit. Als sogenannte "elektrotechnisch befähigte Personen" können sie auch elektrische Installationen ausführen und reparieren. Die Fachkräfte für Wasserversorgung haben ein vielseitiges Aufgabenspektrum, von der Wassergewinnung über die Wasseraufbereitung und Wasserspeicherung bis zur Wasserverteilung.

ALLE WICHTIGEN INFORMATIONEN IM ÜBERBLICK 


Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Fachkräfte für Abwassertechnik überwachen, steuern und dokumentieren die Abläufe in Entwässerungsnetzen sowie bei der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in kommunalen und industriellen Kläranlagen. Sie kontrollieren automatisierte Anlagen und Maschinen an Leitständen. Bei Normabweichungen ergreifen sie sofort die notwendigen Korrekturmaßnahmen. In Kläranlagen überwachen Fachkräfte für Abwassertechnik die Reinigung des Abwassers in der mechanischen, biologischen und chemischen Reinigungsstufe. Zudem analysieren sie Abwasser- und Klärschlammproben, dokumentieren die Ergebnisse, werten sie aus und nutzen die gewonnenen Erkenntnisse zur Prozessoptimierung. Sie überwachen Kanalnetze und Einleiter. Rohrleitungssysteme, Schächte und andere Anlagenteile inspizieren, reinigen und warten sie. Als sogenannte "elektrotechnisch befähigte Personen" können sie auch elektrische Installationen ausführen und reparieren.

ALLE WICHTIGEN INFORMATIONEN IM ÜBERBLICK 


Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Tabellarischer Lebenslauf, beglaubigte Kopien der Schulabschlusszeugnisse und des letzten Schulzeugnisses, Praktikumsnachweise etc.).

Bitte sende Deine Bewerbung bis 30.09.2022 entweder per Post an die 

Verbandsgemeindeverwaltung Hermeskeil
Personalabteilung
Langer Markt 17
54411 Hermeskeil

oder per E-Mail an fb.personal@hermeskeil.de (Dateigröße bis max. 10 MB).


Bitte nur Kopien der Zeugnisse etc. und keine Mappen einreichen, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Mit der Eingabe der Bewerbung erklären sich die BewerberInnen gleichzeitig damit einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Sofern eine schriftliche Absage zugeht, werden die Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.


Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Deine personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Verbandsgemeinde Hermeskeil wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden sich hier.



IHRE ANSPRECHPARTNER


Keine Mitarbeiter gefunden.

Bereit für die Behörde von morgen!

Die perfekte Basis für ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Berufsleben, vielfältige Themengebiete und gute Aufstiegschancen. Interesse geweckt?