bürger & Tourismus

Wintereinbruch - Maßnahmen der Verbandsgemeinde

Menschenmassen und zu wenig Abstand zwingen die Verbandsgemeinde zum Handeln.

Die aktuelle Witterung lädt regelrecht zum Wintersport in der verschneiten Verbandsgemeinde Hermeskeil ein. Was in normalen Zeiten zu begrüßen wäre, führt derzeit leider zu einem Ansturm, der nicht nur zu erheblichen Verstößen gegen die 14. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz, sondern darüber hinaus auch zu einer Vielzahl verkehrsrechtlicher Verstöße führt.

Trotz zahlreicher Appelle und der Sperrung des Skigebiets Dollberg reisen weiterhin zahlreiche Menschen aus den umliegenden Gebieten in die Wintersportgebiete der Verbandsgemeinde.

Zum Schutze der Gesundheit und der Vermeidung eines erneuten Verkehrschaos wird das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Hermeskeil mit Unterstützung der Polizei, den örtlichen Freiwilligen Feuerwehren und dem THW Hermeskeil am kommenden Wochenende Kontrollen durchführen.

Für Besucher bleiben folgende Bereiche gesperrt:
Die Wintersportanlage Dollberg in Neuhütten, samt Zufahrten und sämtliche umliegende öffentliche Parkplätze.
Die Rodelflächen oberhalb des Neubaugebietes Pfersch in Hermeskeil.
Daneben stehen auch alle anderen Hotspots der Verbandsgemeinde, wie z. B. der Bereich B 407 bei Reinsfeld, der Bereich L 148, Beurener Kreuz oder der Bereich Flugausstellung Abtei unter Beobachtung der Einsatzkräfte. Auch hier werden gegebenenfalls notwendige Maßnahmen ergriffen.

Bitte bleiben Sie zu Hause!